Raus in die Natur. Rein ins Erlebnis

Verhaltensregeln beim Wandern

Jeder Naturnutzer möchte mit Respekt behandelt werden, da ist es nur folgerichtig, wenn er oder sie auch anderen Menschen mit Rücksicht und Verständnis entgegenkommt. Wer Erholung und Erfrischung in den heimischen Wäldern sucht, wird sie nur dann auf Dauer vorfinden, wenn er oder sie durch sein eigenes Verhalten aktiv und stetig zum Schutz der Natur beiträgt. 

In der Kurzversion lauten die Verhaltensregeln in den Wäldern im Sauerland und in Siegen-Wittgenstein wie folgt:

  • Bleibe auf den für dich vorgesehenen Wegen.
  • Verhalte dich vorausschauend und der Strecke und den Begebenheiten angemessen.
  • Passe dein Tempo so an, dass du jederzeit reagieren kannst.
  • Mache dich freundlich und rechtzeitig bemerkbar.
  • Lass andere Naturnutzer gefahrenfrei passieren.
  • Auch der Wald gehört jemandem! Beachte Absperrungen und befolge Anweisungen.
  • Nutze die Wege verantwortungsvoll.
  • Bei Dämmerung meide den Wald.
  • Schone und schütze Tiere und Pflanzen und verhalte dich angemessen.
  • Nimm deinen Müll wieder mit.
  • Führe Hunde nur auf den Wegen oder an der Leine (außer in Gefahrensituationen).

Die lange Version der Verhaltensregeln ist u.a. nachzulesen unter: www.naturpark-sauerland-rothaargebirge.de, Rubrik Service